Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

 
 

Kleine Zeitung
Marathon

08.10.2017 / Start 10:00

Bereit für die Königsdisziplin?

Wer schon einmal beim großen Kleine Zeitung Graz Marathon dabei war, kennt diese unvergleichliche Stimmung, wenn sich die Vorfreude und Anspannung entlädt und tausende Läuferinnen und Läufer zur großen Marathon-Sightseeingtour durch die wunderschöne steirische Hauptstadt aufbrechen. Die Schönheit der Stadt Graz, mehr als 10.000 Teilnehmer und 40.000 Zuschauer sorgen wieder für Gänsehaut-Stimmung pur auf und entlang der Strecke. Hier kommt einfach jeder als Sieger durchs Ziel!

Anbei finden Sie alle wichtigen Infos zum Lauf und der Streckenführung.  

 

 

FACTS

Datum: Sonntag, 8. Oktober 2017
Startzeit: 10.00 Uhr
Zielschluss: 16.00 Uhr
Start/Ziel: Opernring/Oper
Distanz: 42,195 km (AIMS Vermessen)
Benefits & Goodies: Starterbeutel mit Goodies, Erinnerungsmedaille
Bewerbsfarbe:
Dem Kleine Zeitung Marathon wurde die Farbe dunkelbau zugeordnet. Diese Farbe finden Sie auch auf den jeweiligen Beschilderungen (Leitsystem) auf der Strecke und im Start-/Zielbereich wieder.

 

 

Strecke

Die Etappe des steirischen Laufklassikers führt durch die steirische Hauptstadt und besticht nicht nur durch die abwechslungsreiche Streckenführung, sondern vor allem durch das einzigartige Erlebnis, das Flair der Grazer Innenstadt aus Läuferperspektive und unter dem Jubel der tausenden Zuschauerinnen und Zuschauer erleben zu können.

Download Streckenplan siehe rechts

GM16_Einzelstrecken_1

Hier der Streckenverlauf im Detail:

Grazer Oper – Opernring – Joanneumring – Radetzkystraße – Radetzky Brücke – Grieskai – Hauptbrücke – Murgasse – Hauptplatz – Sackstraße – Kaiser Franz Josef Kai – Wickenburggasse – Grabenstraße – Langegasse – Theodor Körner Straße – Grabenstraße – Weinzötlstraße – Kehre kurz vor Kreuzung Wienerstraße – Weinzötlstraße – Grabenstraße – Körösistraße – Fischergasse – Körösistraße – Wickenburggasse – Keplerbrücke – Keplerstraße – Neubaugasse – Zeilergasse – Floßlendplatz – Neue Bienengasse – Bienengasse – Wienerstraße – Lendplatz – Volksgartenstraße – Elisabethinergasse – Lazarettgasse – Lazarettgürtel – Fabriksgasse – Karlauerplatz – Herrgottswiesgasse – Karlauergürtel – Grieskai – Belgiergasse – Griesgasse – Südtirolerplatz – Mariahilferstraße – Stockergasse – Lendplatz – Neubaugasse – Keplerstraße – Keplerbrücke – Wickenburggasse – Grabenstraße – Langegasse – Theodor Körner Straße – Grabenstraße – Weinzötlstraße – Kehre kurz vor Kreuzung Wienerstraße – Weinzötlstraße – Grabenstraße – Körösistraße – Fischergasse – Körösistraße – Wickenburggasse – Keplerbrücke – Keplerstraße – Neubaugasse – Zeilergasse – Floßlendplatz – Lendkai – Grieskai – Berta von Suttner Friedensbrücke – Schönaugürtel – Neuholdaugasse – Pestalozzigasse – Schießstattgasse – Wielandgasse – Schönaugasse – Schönaugürtel – Conrad von Hötzendorf Straße – Kehre bei der Evangelimanngasse – Conrad von Hötzendorf Straße – Steyrergasse – Münzgrabenstraße – Dietrichsteinplatz – Grazbachgasse – Rosseggerkai – Andreas Hoferplatz – Neutorgasse – Joanneumring – Schmiedgasse – Hauptplatz – Herrengasse – Eisernes Tor – Opernring – Ziel vor der Oper

 

Alle Details der Strecke hier im genauen Video-Report:

 

 

 

Wertung/Zeitnehmung

Gewertet wird die Nettozeit (reine Laufzeit von Start- bis zur Ziellinie). Einzelwertung in jeder Klasse für Damen und Herren getrennt. Siegerehrung und Preise für die ersten drei Ränge jeder Altersklasse. Der offizielle Start erfolgt auf der Startlinie am Opernring.

Die Zeitnehmung erfolgt bei allen Graz Marathon Bewerben durch MaxFun Timing. Die Zeitnehmungstransponder (Chip) sind in den Startnummern integriert. Ohne Startnummer gibt es keine Zeitnahme bzw. Wertung!

 

 

Startaufstellung

Die Startaufstellung findet im entsprechenden Startblock am Opern- bzw. Burgring statt. Eine entsprechende Kennung für den richtigen Startblock finden sie auf ihrer Startnummer. Der Zugang zu den Startblöcken wird um 09.00 Uhr geöffnet. Bitte finden sie sich mindestens 15 Minuten vor dem Start in ihrem Startblock ein und berücksichtigen sie, dass es auf Grund der hohen Teilnehmeranzahl bei der Anreise und auch bei den Zugängen und Garderoben zu Verzögerungen bzw. Wartezeiten kommen kann. Die falsche Startblock-Einordnung führt zur Disqualifikation!

 

 

Startblöcke

 

Heuer starten alle Marathonläufer im Startblock 1. Zusätzlich gibt es für Spitzenläufer einen eigenen Elite-Block.

 

Eigenverpflegung

Die mitgebrachte Eigenverpflegung kann am Renntag von 08.30 Uhr bis spätestens 09.30 Uhr beim Graz Marathon Bus im Start-/Zielbereich abgegeben werden. Diese muss vom Läufer vorab mit Namen und der Nummer der Labestation (Kilometer) gekennzeichnet werden.
Für den Marathon ist die Eigenverpflegung für die Labestationen Nr. 4 (Kilometer 10,9), Labestation Nr. 6 (Kilometer 20,7) und Labestation Nr. 10 (Kilometer 30,5) möglich. Die Eigenverpflegung befindet sich an der Labestation immer am ersten Tisch!

© 2017 Graz Marathon - ein Produkt der MJK Sportmarketing GmbH